Logo des Restaurants Alte Mühle
Familienbrunch am 21. Oktober 2018
Wolfsburger Straße 72 · 38554 Weyhausen · Telefon (05362) 98000
Bild1 Bild2 Bild3

Unser Lieblingsrezept des Monats:

Kürbispommes mit zweierlei Dips

Zutaten
  • 750 g      Hokkaidokürbis
  •               Rosmarin frisch gehackt
  • 3 EL        Olivenöl
  • 1/2 TL     Paprikapulver
  •               Meersalz
  • 200 g      TK-Erbsen
  • 1            rote Zwiebel
  • 1 EL        Olivenöl
  • 1 TL        Currypulver
  •               Zitronenzeste
  • 150g       Sojajoghurt natur
  • 1            weiße Zwiebel
  • 1            Knoblauchzehe
  • 350 g      Kirschtomaten
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 2            getrocknete Tomaten
  • 3 EL        Olivenöl
  • 2 EL        Weißweinessig
  • 2 EL        Tomatenmark
  • 1 EL        Agavendicksaft
Den Backofen auf 250°C vorheizen. Kürbis waschen, halbieren, mit einem Esslöffel die Kerne herauslösen. Kürbis vierteln und mit einem scharfen Messer zu Pommes schneiden. Kürbis mit den anderen Zutaten mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und gleichmäßig darauf verteilen. Im Backofen auf der obersten Schiene ca. 15-17 Minuten backen, bis die Pommes leicht gebräunt sind. Für den Joghurt-Erbsen-Dip die Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen, abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Zwiebel mit Currypulver darin 3 Minuten anbraten. 3/4 der Erbsen mit der Zitronenzeste in einem schmalen, hohen Gefäß grob pürieren. Sojajoghurt, restliche Erbsen und Curry-Zwiebeln unterrühren und salzen.

Für den Ketchup Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kirschtomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter fein schneiden. Getrocknete Tomaten etwas abtropfen lassen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin ca. 3 Minuten dünsten. Kirschtomaten hinzufügen und ca. 6 Minuten unter Rühren kochen lassen. Dann vom Herd nehmen, mit Essig, Tomatenmark, Salz und Agavendicksaft pürieren und evtl. nachwürzen. Basilikum und getrocknete Tomaten unterheben und kühl stellen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und einen Guten Appetit!
Gut speisen